Effektive Kommunikationsfähigkeiten sind unerlässlich für die Karriere eines Wissenschaftlers. Ob auf einer Konferenz, bei einem Vorstellungsgespräch, imn Seminar oder wenn man sein Forschungsvorhaben Fachfremden erläutert die Möglichkeiten, Ihre Forschungsthemen gegenüber verschiedenen Zielgruppen zu präsentieren, sind vielfältig. Die wissenschaftliche Diskussion, wie die ursprüngliche Forschungsarbeit ist Teil des wissenschaftlichen Kommunikationsprozesses.

In diesem Kurs werden die Teilnehmer üben und ihre Präsentationsfähigkeiten zu verbessern, erhalten Feedback zu ihrer Leistung und mit Techniken, um präzise und überzeugende wissenschaftliche Vorträge zu halten ausgerüstet werden.

Kursinhalte

  • Die IMRaD Struktur: Einführung – Methoden – Ergebnisse & Diskussion
  • Interaktion mit dem Publikum
    • Wie werde ich wahrgenommen?
    • Wie kann ich souverän mit meinem Publikum interagieren?
  • Präsentieren in Englisch als Nicht-Muttersprachler
  • Klare visuelle Folien mit der Assertion-Evidence Structure
  • Angemessene Datenpräsentation – weniger ist mehr
  • Gewährleistung wissenschaftlicher Fairness: Vergleichen, Zitieren, Danksagung
  • Wie man mit Lampenfieber umgeht

 


Communication of Science: Out with the old and in with the new!

This post was originally published in Swedish at the Vetenskap & Allmänhet website. “VA is an independent Swedish non-profit membership organization that works to promote dialogue and openness between researchers and the public.” This English version was originally published by Olle Bergman on LInkedIn. I harp on about it all the time,…

Posted in Career Development, Presentation Techniques, Science Communication, Scientific Writing | Tagged , , , | Leave a comment

TEDxRuhrUniversityBochum: Building a Better World

  In April this year, the following 10 changemakers gathered at Ruhr University for TEDxRuhrUniversityBochum:   (1) Ganesh Muren presenting his social enterprise Saora Insustries, which delivers a solution for sustainable, affordable and environment-friendly drinking water. (2) Jakob Schoen had a vision of a volunteer maritime salvage back in 2015, when he heard about…

Posted in Career Development, Presentation Techniques, Science 2.0, Science Communication | Leave a comment